YouTube

Marketing mit YouTube

YouTube ist der größte Video-Kanal und gehört zu Google. Was viele nicht wissen, YouTube ist die zweitgrößte genutzte Suchmaschine in Deutschland. Denn auf YouTube findet man nicht nur Unterhaltung, sondern auch Reportagen, Informationen, Produktvorstellungen, Tests oder Anleitungen.

Google

Youtube

Das eigene Profil

Als Erstes muss man natürlich ein Firmenprofil anlegen. Dieses Profil wird als „Kanal“ bezeichnet. Beachten Sie, dass es sich um ein Firmenprofil handelt mit Impressumspflicht. Da YouTube dafür kein Platz vorgesehen hat, sollte man es unter „Kanalinfo“ unterbringen, am besten mit einem Link auf die Impressum-Seite der eigenen Homepage.

Nach der Anlage des Profils kann man schon loslegen und Videos posten. Es ist möglich, seine Videos in verschiedenen Kategorien zu sortieren. Diese Kategorien oder Ordner werden als „Playlists“ bezeichnet.

YouTube Filme

Wie kann man YouTube nutzen?

Grob gesagt gibt es zwei Wege, YouTube zu nutzen. Zum einen können hier sehr gut Videos „geparkt“ werden, die man auf der eigenen Homepage oder in Landingpages einbindet. Auch eine schnelle Verlinkung von einem Werbe-Mail ist eine gute Lösung.

Eine weitere Option besteht drin, seinen Kunden / Händlern die Möglichkeit zu geben, z.B. Anleitungen oder Produktbeschreibungen auf einfache Weise zu teilen bzw. weiter zu nutzen. Sowohl für die einfache Einbindung in Webseiten als auch die Weitergabe von Links bietet YouTube standardisierte Verfahren an. Copy und Paste ist das Stichwort.



Geld verdienen mit YouTube

Es ist auch möglich, mit YouTube Filmbeiträgen Geld zu verdienen. Einige YouTube Blogger haben das zumeist mit wenig tief greifenden Videos zur Perfektion gebracht und sich so eine riesige Fangemeinde von sogenannten Followern aufgebaut, von denen sie finanziell leben.

Für Firmen sollten allerdings nur ernsthafte Videos infrage kommen. Voraussetzung, um mit Videos Geld zu verdienen, ist eine sehr hohe Klickrate, d.h. ein großes breites Interesse an den Inhalten. Dadurch ist das einzelne Video für YouTube so interessant, dass Werbung vorweg geschaltet wird. Und dafür zahlt YouTube eine Provision. Das schließt die Standard Imagefilmchen der meisten Mittelständler eigentlich von vornherein aus. Es sei denn, sie sind z.B. so lustig, dass sie sehr schnell Verbreitung finden. Mehr Erfolg versprechen hier z.B. Filme über Produktvergleiche oder Tests populärer neu erschienener Konsumendprodukte (z.B. neue Kameras oder Objektive).



KRquadrat Web-Design

Was KRquadrat für Sie tun kann

Wir erstellen Ihre Image-, Produkt- oder Dokumentarfilme und bauen diese in Ihrer Homepage ein.

Eine preiswerte Alternative zu „echten“ Filmen sind verfilmte Slideshows, mit oder ohne Untertexte, hinterlegter (GEMA freier) Musik und/oder besprochen.

Auf unserer Homepage finden Sie an verschiedenen Stellen Beispiele, wie unterschiedliche Filme eingebunden werden können, um Sachverhalte locker zu erklären und die eigene Webseite mit Multimedia zu bereichern.



Vereinbaren Sie jetzt einen Termin, damit auch Ihr Imagefilm bald online ist:


Kontakt