Facebook Werbung

Marketing mit Facebook

Die Facebook Werbung zielt nicht, anders als Google AdWords, auf eine bestimmte Platzierung bei Suchanfragen. Facebook Werbung sind selbst gestaltete Werbeanzeigen mit einer Grafik, die im riesigen Facebook Netz platziert wird.

Zu diesem Netz gehört neben Facebook selbst das Audiance Network, Instagram und Messenger. (das Audiance Network ist ein wachsendes Netzwerk von Apps, bei denen die Entwickler die Möglichkeit in den Anwendungen einprogrammiert haben, Facebook Werbung zu zeigen. So verdienen Entwickler zusätzlich neben dem Verkauf der Apps auch an den Anzeigen). Das alles führt zu einer enormen Verbreitung der Werbeanzeigen.

Im Folgenden sollen nicht alle Optionen und Möglichkeiten in der Tiefe aufgezeigt werden, sondern nur die grundsätzlichen Möglichkeiten der Werbung mit Facebook.

Google

Facebook Werbung

Wie funktioniert Facebook Werbung?

Keine Facebook-Werbung ohne Pixel. Ein Pixel ist ein kleines Java Skript, das in den Header-Bereich der Homepage platziert wird. Es enthält eine eindeutige Identifikationsnummer, die einer Kampagne zugeordnet wird. Abhängig vom Ziel der Kampagnen müssen auch noch kleine Skripte im Body-Bereich platziert werden. Diese Informationen dienen Facebook zu Identifizierung und zur Auswertung der Aktionen. Anhand dieser Pixel werden auch der Erfolg einer Anzeige gemessen und die Kosten kalkuliert.

Wie sieht eine Werbeanzeige aus?

Eine Anzeige besteht aus mehreren Elementen, die individuell gestaltet werden können. Im Zentrum steht eine Grafik, die maximal 20% Text enthalten darf. Davor und danach können Headlines, Texte, das Firmen-Logo, Links und Like-Buttons platziert werden. Viele dieser Bereiche interagieren auf einen Klick.

Der Begriff „Grafik“ sollte an dieser Stelle noch einmal etwas genauer beschrieben werden. Grafik bedeutet hier, entweder ein einzelnes Bild, alternativ ein Video, ein Karussell aus mehreren Bildern und/oder Videos. Als weitere Option wird die Darstellungsform „Sammlung“ angeboten (siehe Bild).

Google AdWords

Darstellungenin verschiedenen Medien



Facebook Werbung

Gestaltung einer Werbeanzeige auf Facebook

Selbstverständlich spielt auch bei einer Facebook-Anzeige die „Werbepsychologie“ eine entscheidende Rolle. Es kommt darauf an, den Kunden emotional zu fassen und zu einer Handlung zu bewegen. Insofern unterscheidet sich diese Form der Werbung nicht von einer Printwerbung.

Je nachdem, wo die Anzeige platziert wird, verändert sich das Aussehen und die dargestellten Informationen passen sich der Umgebung an.

Ziele und Zielgruppen

Wann ist Werbung effektiv? Wenn man mit dem richtigen Thema zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort bei der richtigen Person erscheint. Das ist auch Facebook so und auf alle 4 Parameter kann man Einfluss nehmen.

Grundsätzlich sollte man sich über die Ziele seiner Anzeige Gedanken machen. Was möchte man mit seiner Anzeige erreichen? Facebook bietet diesbezüglich mehrere Ziele an (siehe Grafik). Die Anzeige wird gemäß dem gewählten Ziel optimiert.

Die gewünschte Zielgruppe kann durch Auswahl diverser demografischer Merkmale (z.B. Alter, Berufsgruppe, Geschlecht), regionaler Bezüge (z.B. Ort oder Bundesland) sowie der Plattform und Anzeigegeräte (z.B. Desktop oder mobile Geräte) bestimmt werden.

Den Zeitpunkt und die Dauer der Anzeige kann man ebenfalls bestimmen, d.h. zu welchen Tageszeiten sie geschaltet werden soll, ab welchem Datum und wie lange.

Dass man für das Thema und eine geschickte Auswahl selbst verantwortlich ist, ist selbstredend. So kann es z.B. geschickt sein, die Anzeige mit einem aktuellem öffentlichen Thema, einer Gesetzessänderung oder einem regionalem Event thematisch zu verknüpfen.

Google AdWords
KRquadrat Web-Design
Was wir für Sie tun können

Wovon abzuraten ist

Facebook bietet auf der Standardseite zu den Artikeln die Option an, den Artikel zu „boosten“ („Beitrag bewerben“). Das mag zwar verlockend einfach zu sein, aber natürlich ist ohne eine Spezifizierung der Ziele und Zielgruppe der Streuverlust immens, während Facebook die Anzeige großzügig im Netz streut und damit Geld verdient.



Kontrolle und Statistik

Ähnlich wie Google AdWords bietet auch Facebook jede Menge professionelle und detaillierte Statistiken und Auswertungen. Somit behält man Kosten und Erfolg stets im Auge und kann in einer Schleife von Messen, Prüfen und Korrektur seine Kampagnen optimieren.



Nutzen Sie Facebook Werbung

Nutzen Sie diese Möglichkeit, wenn Sie bereits ein aktives Facebook-Profil haben. Sie haben die Möglichkeit, eine große Zielgruppe anzusprechen.

KRquadrat gestaltet Ihre Facebook-Werbekampagnen mit allen Bildern, Grafiken, Filmen und Werbetexten.

Wir überwachen Ihre Kampagnen. Am Ende des Monats erstellen wir eine Auswertung. So können Sie sich ganz auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren.

Natürlich haben Sie jederzeit selbst Zugriff und Kontrollmöglichkeiten auf Ihre Kampagnen.

Was KRquadrat für Sie tun kann